Datenschutz

Diese Webseite nutzt Cookies und andere Technologien, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern und zu verstehen, wie Sie und andere Besucher unsere Seite nutzen. Mit der Nutzung unserer Seiten und unseren Services erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos und Optionen finden Sie in unserer aktualisierten Damen EU Schwarz Chilli 888108 Think 39 02 5 K794 Riemchenballerinas Sz 4Tapnq.

Schwarz Haus Hausschuhe Liromed 476 3011 Schwarz Damen h��ttenschuhe axFw8zqZ
Beschreibung:Spitz Stiefe für Damen - Mo Blockabsatz Veloursler-Optik Ankle Boots Fleece Gefüttert Warm Winter Herbst Stiefel Schuhe

Produkteigenschaften: Stil: Stiefeletten Anpassung: Normal Breit Hauptmaterial: Synthetisch Geschlecht: Damen, Frauen Schuhtyp: Spitzschuh Jahreszeit: Herbst, Winter Women Shoes eignet sich für Büro, Geschäft, Hochzeit, Party und so weiter. Atmungsaktive Ler-Innensohle mit stabilem Blockabsatz im Mittelbereich sorgen für hohen Tragekomfort.

Tipps: 1.Die in r Fotografie gezeigten Farben können aufgrund r Computermonitoreinstellungen geringfügig 2. Bitte wählen Sie Ihre wahre Größe sorgfältig nach r Größentabelle vor m Kauf und erlauben Sie 1-3 cm Unterschie.

Paket beinhaltet: 1 * Damenschuhe

Damen Stiefel Boots Mode Spitz Gef��ttert Fleece Stiefe Schuhe f��r Optik Blockabsatz Leder Herbst Warm Ankle Winter g8x6Eaxqw
Aktuelles
Nachricht vom
Universität Gesundheit

Damen Stiefel Boots Mode Spitz Gef��ttert Fleece Stiefe Schuhe f��r Optik Blockabsatz Leder Herbst Warm Ankle Winter g8x6Eaxqw

Prof. Dr. Tobias Esch

Und sind Glück und Zufriedenheit eigentlich dasselbe? Ein Leben lang? Eine Online-Befragung zum Thema wurde jetzt gestartet.

Die Glücksforschung versteht Glück zumeist als statisches Konstrukt, um dann im Rahmen von Studien den Einfluss verschiedenster Lebensumstände auf dieses Konstrukt empirisch – d.h. durch Messung und Beobachtung – zu ermitteln. Prof. Dr. med. Tobias Esch, Professor für Integrative Gesundheitsversorgung und Gesundheitsförderung an der Universität Witten/Herdecke, untersucht diese Annahme in einem neuen Forschungsprojekt. Er untersucht gemeinsam mit seinem Team, inwieweit das, was wir als ein glückliches und zufriedenes Leben erachten, im Lebensverlauf Veränderungen unterworfen ist. „Wir wollen uns genauer ansehen, welche ganz persönlichen Motive und generischen Muster zu unterschiedlichen Zeitpunkten im Leben Glück zugrunde liegen“, so Tobias Esch. Eine deutschlandweite Online-Befragung soll Aufschluss geben.

Ein Schwerpunkt des Forschungsprojekts liegt auch auf der Frage, welche Auswirkungen Schicksalsschläge (z. B. Krankheiten oder unfallbedingte Behinderungen) im Lebensverlauf auf das empfundene Glück haben können. „Wir werden Interviews mit betroffenen Menschen führen und wollen von Ihnen über Glück und Zufriedenheit lernen“, erklärt Esch.

Ziel des Projekts ist es, neben Erkenntnissen für die Glücksforschung auch relevante Aspekte für die Gesundheits- und Sozialpolitik sowie die Gesundheitsforschung abzuleiten.

Die Arbeitsgruppe von Tobias Esch lädt alle Bürgerinnen und Bürgern über 18 Jahren herzlich zur Teilnahme an der anonymen Online-Befragung ein. Hier finden Sie weitere Informationen zur Studie und den Link zur Befragung. Auch auf Facebook finden Sie weitergehende Informationen: „Studie: Glück & Zufriedenheit im Lebensverlauf“. Das Ausfüllen benötigt nur wenige Minuten.

Projektleiter: Professor Dr. med. Tobias Esch
Kontakt: oder 02302 926-843

Übersicht

Bereich:
Universität Gesundheit